Initiative der SPD Niederrad bringt Quartiersbus ins Rollen

Pressemitteilung
der SPD Niederrad
vom 12.9.2016

Initiative der SPD Niederrad bringt Quartiersbus ins Rollen
Einführung des längst überfälligen Quartiersbusses in Niederrad vom Ortsbeirat 5 gefordert

Der SPD Ortsverein Niederrad freut sich über die einstimmige Annahme des Antrags zur Einrichtung eines Quartiersbusses in Niederrad in der letzten Sitzung des Ortsbeirates 5. „In den letzten Jahren wurde ein Quartiersbus für Niederrad immer wieder ausgesetzt. Mit dem neuerlichen Beschluss haben wir eine gute Grundlage, den Stadtteilbus endlich einzuführen“, freut sich Petra Korn-Overländer, stellvertretende Vorsitzende des Ortsvereins und Ortsbeirätin. Als Grundlage für die erneute Initiative des Ortsvereins dient der neue Koalitionsvertrag, der die Einführung von Quartiersbussen ausdrücklich unterstützt.

Hocherfreut über den einstimmigen Beschluss des Ortsbeirats ist Stefanie Then, Vorsitzende des Niederräder Ortsvereins: „Das ist das richtige Zeichen zur richtigen Zeit. Denn nur durch einen gut funktionierenden Stadtteil-Binnen-ÖPNV ist gewährleistet, dass das um das künftige Wohngebiet Bürostadt schnell wachsende Niederrad bestens innerörtlich angebunden wird. Das stärkt die Stadtteilmitte und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Alt- und Neu-Niederräder.“

Doris Mollath-Zündorf, stellvertretende Vorsitzende des OV, ergänzt: „Mit der Bahnstrecke haben wir eine unnatürliche Barriere zwischen „altem“ Niederrad und der Bürostadt, die nur durch zwei Durchgänge geöffnet ist. Außerdem ist Niederrad schon jetzt innerhalb des Quartiers nicht gut erschlossen. Bewohner*innen z.B. der Waldfriedsiedlung kommen nur schwer ins Mainfeld oder an den Niederräder Bahnhof.“

„Wir haben große Hoffnung, dass der neuerliche Anlauf für einen Quartiersbus dieses Mal zu einer raschen Umsetzung führt. Denn laut Koalitionsvertrag der neuen Stadtregierung soll ausdrücklich die Einführung von Quartiersbussen in schlecht erschlossenen Stadtteilen gefördert werden. Das trifft auf Niederrad zu.“ schließt Petra Korn-Overländer die positive Bilanz ab.

Pressekontakt
Stefanie Then
0163-4417853
then@spd-niederrad.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.